Aktuelles

Unser neues Clubmitglied: Vidoc, der ständige Helfer

Hilfshund Vidoc, dessen umfangreiche Ausbildung vom Lions Club Etzel finanziert wurde, ist bei seiner neuen Besitzerin angekommen.

Im Rahmen der Benefizveranstaltung anlässlich des 100-jährigen Bestehens von Lions Clubs International, im Juni 2017, konnten wir Spenden in Höhe von CHF 25'000 generieren, mit denen der Verein Le Copain die Ausbildung eines Hilfshundes finanzieren konnte. Dieser Hund, Vidoc, ist nun bei seiner neuen Besitzerin angekommen.

Die junge Dame, der Vidoc nun täglich als Helfer zur Seite steht, erlitt in ihrer Jugend durch einen Snowboardunfall eine Querschnittslähmung (Tetraplegie). Vidoc ist dank seiner Ausbildung in der Lage, Türen und Kästen zu öffnen und zu schliessen, kleine und grössere Dinge aufzuheben und anzureichen oder Lichter ein- und auszuschalten, um nur einige seiner täglichen Aufgaben zu nennen. Dafür, dass Vidoc auch seiner Natur entsprechend reichlich Auslauf und Bewegung erhält, ist durch Personen aus dem Umfeld seiner neuen Besitzerin gesorgt. Bei unserem Clubabend am 17. April 2019 präsentierten sich beide schon als gut eingespieltes Team.

Da das Lions Motto „We Serve“ sich kaum besser umsetzen lässt als durch die tägliche Hilfe, die Vidoc leistet, ernannten wir ihn spontan zu unserem „Ehrenmitglied“ und verzierten sein gelbes Mäntelchen, welches ihn gut sichtbar als Hilfshund kennzeichnet, mit unserer Clubnadel.